Evangelische Kirche in Essen
Logo der Aktion Menschenstadtklick führt zur Startseite zurückEltern und junger Mann im Park

ELTERNARBEIT

Zukunftswerkstatt

Sie interessieren sich für den Gemeinsamen Unterricht von Jugendlichen mit und ohne Behinderungen an den weiterführenden Schulen in Essen?

Die ZUKUNFTSWERKSTATT - Eltern für Inklusion

Information – Beratung – Austausch – Mitwirkung

Die Elterninitiative hat sich in der Vergangenheit für den Ausbau der Plätze im Gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Jugendlichen an den weiterführenden Schulen in Essen stark gemacht. Hier haben wir schon viel erreichen können. Das weiterreichende Ziel der Gruppe ist die Inklusion und diese ist noch nicht erreicht! 2014 wird aus der Zukunftswerkstatt GU (Gemeinsamer Unterricht) die ZUKUNFTSWERKSTATT – Eltern für Inklusion.

In einem lockeren Rahmen und in angenehmer Atmosphäre werde Information und Beratung angeboten. Eltern und andere Interessierte können Informationen über die aktuelle Entwicklung in der Schullandschaft in Bezug auf Inklusion erhalten. Zu den Treffen kommen Eltern, die bereits eigene Erfahrungen bei der Suche nach Möglichkeiten der Beschulung für ihr Kind haben und davon berichten können. Bei jedem Treffen besteht die Möglichkeit, die eigenen Sorgen und Erfahrungen zu schildern. Sie erhalten Hilfe durch Eltern, Sonderpädagogen und andere sachkundige Personen, die bei den Treffen zu Gast sind.

Austausch und Mitwirkung

Sie können Kontakte mit anderen Eltern knüpfen, die ähnliche Sorgen haben und sich gegenseitig unterstützen. Sie können auch aktiv bei der Gestaltung des Inklusionsprozesses in Essen mitarbeiten.

Wir benötigen Ihre Unterstützung, um den Inklusionsprozess in Essen voranzutreiben. Das Team der ZUKUNFTSWERKSTATT freut sich auf Ihren Besuch!

Aktuelle Termine herunterladenJahresprogramm 2016 (PDF)

Kontakt:

Nicola Kupitz
E-Mail: familie-kupitz@freenet.de

 

nach oben nach oben