Evangelische Kirche in Essen
Logo der Aktion Menschenstadtklick führt zur Startseite zurückBildbeschreibung

FREIZEIT + BILDUNG

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Teilhabe an allen Lebensbereichen in der Gemeinschaft

Uns ist Inklusion von Menschen mit Behinderung im Alltag wichtig.
Da gibt es viel zu tun.

Wir fördern tolle Projekte.
Zum Beispiel die Inklusive Tanzkompanie Szene 2Wei.
Schauen Sie mal auf die Homepage: www.szene2wei.de

Und wir bieten mit Rendezvous des Tambours Trommelkurse an.
Auch hier gibt es Infos auf der Homepage: www.rdt-orchester.de

Wichtig ist uns die Fachtagung für Menschen mit Behinderung in der Volkshochschule Essen. Hier beteiligen wir uns aktiv mit vielen Menschen mit und ohne Behinderung. Es ist gibt viele wichtige Forderungen: keine Diskriminierung von Menschen mit Behinderung, fairer Lohn und faire Arbeit, Teilhabe in allen Lebensbereichen – auch in der Politik.

In Sachen Politik ist die Netzwerk Mensch Zuerst – Gruppe aktiv.
Das ist eine Selbst-Vertretungsgruppe in Essen.
Aber es gibt auch so viele kleine Dinge, die das Leben schöner machen.
Die das Leben verbessern.
Gehört zu werden.
Ernst genommen zu werden.
Freunde zu finden.

Hier gibt es zum Beispiel die Frauen-Schnatter-Gruppe.
Die Gruppe trifft sich seit vielen Jahren.
Die Frauen sind füreinander da und unternehmen tolle Sachen.
Inklusion muss selbstverständlich sein.
Inklusion muss überall passieren.
Wir unterstützen Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport und mehr.
Es handelt sich nicht immer um inklusive Projekte.
Aber unsere Projekte sollen zur Entwicklung einer inklusiven Stadt beitragen.

Spannend sind auch die Stadtteilcafés in Altenessen, Kray und Huttrop.
Hier treffen sich Menschen um lecker zu essen und zu trinken, zu quatschen, malen, lesen und mehr.

Auf unserer Homepage stellen wir nur einige Beispiele vor.
Mehr finden Sie in unserem Jahresprogramm. Oder sprechen Sie uns an.

herunterladenJahresprogramm 2017  (PDF)

 

Netzwerk Mensch Zuerst
Frauen-Schnatter-Gruppe
Fachtagung
Café Treffs

 

nach oben nach oben